Bio

Geboren 1995 im niedersächsischen Gifhorn und aufgewachsen in Braunschweig stand Lena Neumann schon im Alter von 10 Jahren als Sängerin auf der Bühne. Früh prägten sie Einflüsse aus Soul und Jazz. Mit ihrer Band ,,BeJane“ gewann sie im Jugendalter regionale Bekanntheit und spielte beispielsweise mit der Jazzkantine und dem Staatsorchester Braunschweig zusammen. Nebenbei begann Lena, sich dem Jazzpiano zu widmen, wo sie schnell Erfolge erzielte. So gewann sie unter anderem im Jahr 2012 das Jazzpiano Stipendium im Bereich Piano-Vokal der Städtischen Musikschule Braunschweig sowie 2014 den Piano-Vokal Preis der Gertrud Fricke Stiftung Braunschweig. 

Im Jahr 2015 begann sie ihr Studium für Jazz- und Popgesang an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Dort gründete sich das Gesangstrio ,,Die Lenas“, mit dem sie auch aktuell in Leipzig und Region unterwegs ist. Das vielseitige Trio zeichnet sich durch eine spannende Mischung aus Jazz, Soul, Pop und Latin aus, wobei chorische und solistische Teile mit Klavierbegleitung harmonieren. 2017 gründete sie mit dem Pianisten Mathias Claus das Projekt ,,Soul2Keys“. Das Duo betreibt einen Brückenschlag von junger Popkultur und elektronischer Klangkultur zu den improvisatorischen Spielweisen des Jazz. So gibt es im Programm keine Grenzen. Mit ihrer seit 2017 bestehenden Soul-Jazz Band trat Lena 2019 auf dem überregional bekannten Women in Jazz Festival in Halle auf.

Ihr eigner Kompositions- sowie Gesangsstil fließt in all diese Projekte mit ein, so dass ihre stimmliche Vielfalt und ihre musikalischen Wurzeln in den verschiedensten Gewändern zur Geltung kommen. Inspirieren lässt sich die Sängerin vor allem von ihren Vorbildern wie Dianne Reeves, Gregory Porter, Esperanza Spalding, Joss Stone und auch Aretha Franklin. Durch die Verbindung ihrer warmen Soulstimme mit den verschiedensten Genres zeigt sie eine Bandbreite und Tiefe, die mitreißt und von Echtheit zeugt. Eine Stimme, die einzigartig intensiv ist, berührt, und einem noch lange im Gedächtnis bleibt.

Neben ihren künstlerischen Tätigkeiten widmet Lena Neumann sich privat wie an Musikschulen dem Unterrichten und Vermitteln des Gesangs.

Foto: Jörn Kleinbrahm